Damen beenden das Jahr mit Derbysieg

3:0 Erfolg über stark spienende Hartbergerinnen


GEPA-13121957048.jpg-UVC Graz

Die UVC Holding Graz Damen holen sich mit einem 3:0 Erfolg im Derby über den TSV Hartberg die nächsten 3 Punkte und bleiben Linz/Steg auf den Fersen.

 

Gleich von Beginn zeigten die Grazerinnen, dass sie ihre Vormachtstellung in der Steiermark bestätigen wollen und konnten gegen die stark spielenden Hartberginnen einen klaren Satzgewinn verbuchen.

 

Im 2. Durchgang kamen die Gastgeberinnen dann aber immer besser ins Spiel und machten es denn UVC Damen nicht leicht. Die junge Mannschaft des TSV zeigte eine starke Leistung, aber am Ende konnten die Uhrturmchicks ihre Klasse und Routine ausspielen und auf 25:22 stellen.

 

Danach war die Gegenwehr gebrochen und Birgit Helminger und Co holten sich den 3. Satz deutlich mit 25:16.

Somit beenden die UVC Damen das Jahr mit einem Sieg und bleiben in der Tabelle den Linzerinnen auf den Fersen.

 

Jetzt heißt es aber noch ein paar Trainingstage durchbeißen und dann folgt eine kurze Weihnachtspause. Ab 27.12.2019 starten die Damen wieder mit der Vorbereitung auf das neue Jahr, das es von Anfang an gleich in sich hat.

 

Am 06.01.2020 um 16 Uhr empfangen die UVC Holding Graz Damen die Wildcats aus Klagenfurt und danach kommt es zum Duell mit Linz und Sokol/Post.

 

„Wir werden die Pause nutzen, um unsere Akkus wieder aufzuladen, müssen uns aber auch auf die kommenden schweren Aufgaben vorbereiten. Wir haben im neuen Jahr viel vor und die ersten Spiele haben es gleich in sich,“ so Matthias Pack.

 

TSV Hartberg - UVC Holding Graz  0:3           

(15:25/22:25/16:25)

Scorer: Helminger, Ehrhart je 8 und Suchá 8

 

06.01.2020 | 16:00 Uhr | Raiffeisen Sportpark

UVC Holding Graz - Wildcats Klagenfurt