Damen mit Heimpremiere im Raiffeisen Sportpark

Samstag um 20 Uhr gegen PB Volleys


GEPA-27091881073.jpg-UVC Graz

Für die UVC Holding Graz Damen geht es am Samstag um 20 Uhr mit ihrem ersten Auftritt im neuen Raiffeisen Sportpark gegen die SG PB Volleys los.

 

Nach dem bitteren Saisonauftakt vergangenes Wochenende in Tirol, wo sich Eva Dumphart und Co knapp mit 2:3 geschlagen geben mussten, wollen sie jetzt den ersten Sieg in der Saison einfahren und sich damit eine gutes [AA1] Gefühl für das CEV Volleyball Champions League Spiel am Mittwoch den 10.10.2018 um 20:25 Uhr holen.

 

Die Damen von den PB Volleys mussten zum Auftakt gegen die SG VB NÖ Sokol/Post auch eine Niederlage einstecken.

Laut eigenen Aussagen kämpfen die Gegnerinnen derzeit mit einigen Verletzungen und Krankheiten.

Eva Dumphart möchte davon aber nichts wissen und bereitet sich mit der Mannschaft voll auf die Heimpremiere vor.

„Wir sind top motiviert und bereiten uns wie auf jedes Spiel vor. Die PB Volleys haben in der letzten Saison den Sprung in das Playoff geschafft und sind auch heuer nicht zu unterschätzen. Wir wollen bei  der Heimpremiere im neuen Raiffeisen Sportpark einen Sieg holen, um mit breiter Brust in das CEV Volleyball Champions League gegen Sliedrecht Sport gehen.“

 

Für die UVC Damen folgt somit ein Highlight nach dem anderen. Zuerst kommt es zum ersten Spiel in der neuen Halle und danach geht es gleich direkt mit dem ersten Champions League Auftritt der Grazer Meisterinnen weiter.

 

Manager Frederick Laure: „Es ist jetzt eine sehr intensive Phase für die Damen aber auch für den Verein und mich. Wir arbeiten hart daran die nächsten beiden Spiele der Damen zu einem Highlight zu machen. Für alle Grazer Vereine werden wir am Mittwoch wieder eine Vereinsaktion machen und jedem Verein bei Voranmeldung die Tickets um € 6.- anbieten.“

 

Also, wer Interesse hat beim Champions League Auftakt dabei zu sein, einfach ein E-Mail an frederick.laure@uvcgraz.at mit dem Vereinsnamen, Anzahl und einer Kontaktperson schicken.